Menu

Ölabscheider

Ölabscheider werden häufig zur Behandlung von Abwässern in Bereichen eingesetzt, in denen die Gefahr besteht, dass Öl ausläuft, z. B. auf Parkplätzen oder in technischen Bereichen. Erfahren Sie mehr über Leichtflüssigkeitsabscheider.

Ölabscheider, auch nach ČSN EN 858 Leichtflüssigkeitsabscheider, werden für die Abwasserbehandlung an Orten eingesetzt, an denen die Gefahr von Ölaustritten besteht. Dies sind vor allem Park- und Abstellplätze, Autowerkstätten, Maschinenbaubetriebe und andere Mechanisierungszentren. Leichtstoffabscheider können auch als Teil des Aufbereitungssystems im Wasserkreislauf von Fahrzeugwaschanlagen (z. B. Autowaschanlagen und Portalwaschstraßen) eingesetzt werden.

Wir bieten 2 Typen von Ölabscheidern an, den SEPUR-Abscheider ohne Bypass oder den SEPUR-Abscheider mit Bypass. Beide Typen von Leichtflüssigkeitsabscheidern sind in 2 Grundformen erhältlich - zylindrisch oder quadratisch.

Beschreibung und Funktionen des SEPUR-Ölabscheiders mit Bypass

Die Ölabscheider sind zylindrische oder quadratische Propylenbehälter. Im Behälter werden durch eine Trennwand 2 Funktionsräume gebildet. Zunächst fließt das ölverschmutzte Wasser durch die Zulaufleitung in den ersten Teil des Behälters - den Absetzraum (ORL), wo grobe Verunreinigungen (Sand, Kies, etc.) durch einfache Sedimentation vom Wasser getrennt werden. Diese sedimentierten groben Verunreinigungen setzen sich auf dem Boden ab.

Das ölverschmutzte Wasser fließt dann durch die Bohrungswand in den zweiten Ölabscheiderraum und durch zwei Öffnungen in das Spaltengebäude. Das Spaltengebäude besteht aus einer Reihe von parallelen Kunststofflamellen. Die Anzahl der Lamellen hängt von der Größe der Absetzfläche im Verhältnis zur Durchflussmenge des verschmutzten Wassers ab.

Wenn das Wasser über die Lamellen fließt, sammeln sich die Öltröpfchen an der Unterseite der Lamellen an. Wenn eine bestimmte Größe erreicht ist, werden die Tröpfchen aufgrund der unterschiedlichen spezifischen Gewichte von Wasser und Öl in den oberen Sammelraum gedrückt. Kleine Schlammkörner hingegen sinken entlang der Lamellen auf den Boden des Auffangraums.

Das ölfreie Wasser fließt weiter durch die Entwässerungskammer in das Abflussrohr. Der gesamte Behälter ist mit einem Deckel aus UV-beständigen Polypropylenplatten verschlossen. Der Deckel des Abscheiderbehälters ist zusätzlich mit Inspektionsklappen ausgestattet.

Technische Daten des SEPUR-Abscheiders

ORL Durchflussmenge Entleerung Abmessungen in [m] Höhe Einlauf Höhe des Auslasses Abflussrohr Gewicht
  [1/s] Fläche[m2] L Š V Höhe [m] Vo [m] [mm] kg
Sepur 2K 2 170     2 1,6 1,50 DN 150 300
Sepur 4K 4 340     2 1,6 1,50 DN 150 400
Sepur 6K 6 500     2 1,6 1,50 DN 150 500
Sepur 3 3 250 3,00 1,16 2,03 1,65 1,55 DN 150 500
Sepur 6 6 500 4,00 1,16 2,03 1,65 1,55 DN 150 700
Sepur 9 9 750 3,00 2,16 2,03 1,7 1,60 DN 200 850
Sepur 12 12 1 000 4,00 2,16 2,03 1,7 1,60 DN 200

1 000

Sepur 15 15 1 250 4,00 2,16 2,53 1,9 1,80 DN 200 1 100
Sepur 20 20 1 700 5,00 2,16 2,53 1,7 1,60 DN 250 1 320
Sepur 30 30 2 500 6,16 2,16 2,53 1,7 1,60 DN 250 1 500

Der Buchstabe K in der Tabelle kennzeichnet die zylindrische Ausführung. Wenn Sie sich für die zylindrische Form des Abscheiders entscheiden, bedenken Sie immer, dass eine Betonierung erforderlich ist.

Ölabscheider mit Bypass

Ein Bypass ist eine Vorrichtung, die es ermöglicht, einen größeren als den maximal zulässigen Durchfluss umzuleiten. Die Verwendung eines Bypasses muss auf Fälle beschränkt bleiben, in denen eine größere Verunreinigung von Leichtflüssigkeiten bei starken Regenfällen unwahrscheinlich ist.

Im Gegensatz zum vorherigen Typ, der das gesamte angeschwollene Wasser ableitet, ist dieser Typ so konzipiert, dass er den Anfang der Sturmflut mit der höchsten Konzentration von Schmutz und Öl auffängt und ableitet. Bei stärkeren Regenereignissen und damit einer stärkeren Verdünnung der Verschmutzungen fließt ein Teil des Regens durch den Auffangbehälter und der Teil, der die Kapazität des Auffangbehälters übersteigt, fließt dann unter der nördlichen Wand außerhalb des Auffangbehälters. Im Falle eines Unfalls im Bereitstellungsraum (d. h. bei einem größeren Ölunfall) wird das gesamte Öl im Abscheider aufgefangen.

Dieser Abscheider ist für den Einsatz im Freien unter Schutzmaßnahmen gemäß Artikel 330300 ausgelegt. Der Bereich oberhalb der Wasseroberfläche ist eine Umgebung mit erhöhter Aggressivität gemäß Artikel 3.2.4 und 3.2.5 der CSN 330300.

Wenn sich der Abscheider im Gebäude befindet, muss eine ausreichende Belüftung gewährleistet sein. Die Konstruktion und eventuelle Verkabelung, einschließlich des Anschlusses an eventuelle Geräte, müssen dieser spezifizierten Umgebung entsprechen.

Wo können Leichtflüssigkeitsabscheider mit Bypass eingesetzt werden?

Der quadratische Bypass-Ölabscheider ist speziell für Parkplätze und Abstellflächen von Kaufhäusern, Hotels und anderen großen gepflasterten Flächen konzipiert, die zum Abstellen von Pkw und Lkw ohne weiteren Umgang mit Öl bestimmt sind.

Dieser Abscheider ist für den Einsatz im Freien unter einer Überdachung gemäß Artikel 330300 konzipiert. Der Bereich oberhalb der Wasseroberfläche ist eine Umgebung mit erhöhter Aggressivität gemäß Artikel 3.2.4 und 3.2.5 der CSN 330300.

Technische Daten des Bypass-Abscheiders

Typ Max. Durchflussmenge Entwässerung Abmessungen in [mm] Gewicht
  [1/s] Fläche [m2] L Š V Sie In DN [kg]
30/10-O 30 2 500 5 160 2 000 2 340 1 850 1 700 250 1 380
60/15-O 60 5 000 6 160 2 000 2 340 1 850 1 700 300 1 580
90/20-O 90 7 500 7 160 2 000 2 340 1 850 1 700 300 1 880
120/30-O 120 10 000 7 160 2 500 2 340 1 850 1 700 400 2 150

Weitere Informationen über Ölabscheider

Die Behälter und die Funktionsräume in diesen Behältern sind aus Polypropylenplatten und Wandelementen gefertigt. Die Sprossenkonstruktion besteht aus PVC-Platten und wird von unserem Unternehmen in Lizenz verwendet. Sie ist von der österreichischen Firma PURATOR patentiert.

Der Zulauf für den Anschluss an die Kanalisation wird mit einem Polypropylenrohr DN 150-250 hergestellt. Der Abfluss ist ebenfalls mit Polypropylenrohr DN 150-250 ausgeführt. Der Zulauf und der Ablauf können an die Anforderungen des Kunden und die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.

Alle Abscheidertypen können mit einer Schwimmer-Notabschaltung des Abscheiderauslasses bei hohem Abscheideölstand ausgestattet werden. Diese Absperrung muss bei Bedarf separat bestellt werden.

Siehe auch Öl- und Fettabscheider, die zur Abscheidung von Öl und Fett aus dem Abwasser verwendet werden.

Für Leichtflüssigkeitsabscheider gilt die europäische Norm EN 858:

Norm: EN 858 Leichtflüssigkeitsabscheider

  • Teil 1 Auslegung und Prüfung (für die Herstellung von Abscheidern)
  • Teil 2 Auswahl der Nenngröße, Einbau, Betrieb und Wartung (für die Auslegung und den Betrieb von Abscheidern).

Diese Norm EN 858-2 enthält Anforderungen und Anleitungen für die Auswahl der Größe und des Typs von Abscheidern, die Auswahl von Baugruppen und deren Verwendung, den Einbau, den Anschluss an Rohrleitungen sowie für den Einbau, den Betrieb, die Inspektion und die Wartung von Leichtflüssigkeitsabscheidern (z. B. Öl und Benzin - früher Petroleum).

Neueste Artikel aus dem Blog

Auswahl eines Pools 10. 7. 2024 15 Minuten
Autor
Klára Kecskesová

Poolformen und Pooltreppen - ein Überblick über alle Möglichkeiten und ihre Vorteile

Sie suchen sich Ihren Traumpool aus und entscheiden sich für die Form des Pools und die Stufen zum Pool. Wir haben für Sie eine…

Den ganzen Artikel lesen
Auswahl eines Pools 9. 7. 2024 15 Minuten
Autor
Klára Kecskesová

Überlaufbecken vs. Skimmerbecken oder welche Variante für Ihren Wasserspaß die richtige ist

Der Sommer beginnt und damit auch die Zeit des Wasserspaßes. Sie denken über einen Pool nach und haben die Wahl zwischen einem…

Den ganzen Artikel lesen
Mehr sehen