Menu

DČB 5K (EKOL 0,5): Kläranlage für häusliches Abwasser für 5-7 Personen

Für Einfamilienhäuser mit 5-7 Personen bieten wir zuverlässige und effiziente Kläranlagen, die perfekt auf die Bedürfnisse größerer Familien zugeschnitten sind. Hohe Kapazität und Effizienz sorgen für sauberes Wasser und Umweltschutz in Einfamilienhäusern.

Eine häusliche Abwasserreinigungsanlage für 5-7 Personen ermöglicht es, einen hohen Standard der Wasserqualität in Familienhäusern zu erreichen. Die einfache Installation und die einfache Wartung der Kläranlage gewährleisten maximalen Komfort und Effizienz.

DieKläranlage für 5-7 Personen DČB 5K (EKOL 0,5) ist die ideale Wahl für die Behandlung des Abwassers von Gebäuden, die aufgrund ihrer Lage oder aus anderen Gründen nicht an das bestehende Abwassersystem angeschlossen werden können. Sie ist auch eine geeignete Lösung für Situationen, in denen noch kein entsprechendes Abwassersystem gebaut wurde.

Beschreibung und Funktion der Kläranlage DČB 5K (EKOL 0,5)

DČB 5K besteht aus einem IPP-Behälter. Alle Teile des Behälters mit Ausnahme der Biorotorwelle, der Lager und des Antriebs sind aus integriertem Polypropylen hergestellt. Der Behälter ist von einer Abdeckung aus UV-beständigen Polypropylenplatten umgeben. Die Abdeckung ist nicht durchlässig.

Im Kunststofftank bilden die Trennwände oder Bohrungswände Teilfunktionsräume für:

  • die Abtrennung von leichten und schwimmenden Stoffen
  • Absetzen von Schwebstoffen
  • Faulung (anaerobe Schlammstabilisierung)
  • Abtrennung von Schlammflocken aus dem behandelten Wasser

Funktionsweise der Kläranlage DČB 5K

Die Technologie der Abwasserreinigung basiert auf einem aeroben Prozess, bei dem organische Stoffe durch die Aktivität von Mikroorganismen (Synthese und Vermehrung von aeroben Bakterien) in Gegenwart von Luftsauerstoff entfernt werden.

Die häusliche Kläranlage DČB 5K bietet eine aerobe Abwasserreinigung, die den Vorteil niedriger Anschaffungskosten, einfacher Bedienung und Stabilität des Betriebs hat. Sie ist daher die perfekte Wahl für ständig bewohnte Gebäude wie Einfamilienhäuser oder auch größere Gebäude, nämlich Hotels und andere große Ferienanlagen.

Die mikrobielle Besiedlung, die auf der rauen Oberfläche des Biokontaktors wächst, führt zu einer allmählichen Reduzierung des Gehalts an organischen Stoffen und zu einer Verringerung des Stickstoffgehalts. Wenn die Anlage außer Betrieb genommen wird, läuft der Behandlungsprozess wie in einer Klärgrube ab und es ist kein Abfluss erforderlich.

Das gereinigte Wasser fließt aus der Kanalisation durch den Zulauf in die Anlage, wo leichte und schwimmende Stoffe abgeschieden und die im Absetzbecken gesammelten Grobstoffe und Verunreinigungen entfernt werden. Anschließend fließt das Wasser in den Biozonenbereich, wo der Biokontaktor rotiert.

Der Biokontaktor ist käfigartig und der Träger der sessilen Mikroorganismen sind kleine Kunststoffelemente. In der Biozone wird das Wasser durch die Wirkung der Mikroorganismen gereinigt. Eine Pumpvorrichtung saugt kontinuierlich Wasser aus dem Lagerraum in den Raum der Biozone, wodurch ein konstantes Lagervolumen von mindestens 400 Litern gewährleistet wird. DerBiorotor verfügt außerdem über ein Förderband, das den Schlamm aus der Biozone zurück in das Absetzbecken befördert. Das behandelte Wasser fließt durch den hohlen Kern des Biorotors über eine Entgasungsrinne in das Absetzbecken. Die abfließende Wassermenge kann durch einen einstellbaren Überlauf geregelt werden. Der abgesetzte Schlamm wird aus dem Absetzbecken durch einen Entwässerungsschacht zurück in die Biozone gespült. Das gereinigte Wasser fließt durch den Auslaufstutzen aus dem Absetzbecken.

Verwendung der Abwasserreinigungsanlage DČB 5K

Ähnlich wie die häusliche Kläranlage DČB 4K für 2-4 Personen wird die DČB 5K zur Behandlung von Abwässern aus Wohnanlagen, Wohnsiedlungen, landwirtschaftlichen Betrieben, Erholungseinrichtungen mit 5-7 Einwohnergleichwerten (für 1 EO wird ein BSB5-Wert von 60 g/Tag und ein Abwasservolumen von 150 l/Tag berücksichtigt) eingesetzt. Die Ausgangsbasis für die Auslegung und den Standort der Kläranlage 5 K sind die Anforderungen von Investoren, Planungsbehörden und Wasserwirtschaftsämtern.

Technische Daten der DČB 5K (EKOL 0,5)

Parameter DČB 5K
Grundabmessungen [mm] 2 000 x 1 900
Gewicht [kg] 350
Biorotorantrieb durch Elektromotor 120W/400V
Qd[m3/d] 1m3
Höhe des Zuflusses 1 260 mm
Höhe des Auslasses 1 130 mm

Der Zulauf zum Anschluss an die Kanalisation wird mit einem Polypropylenrohr mit einem Durchmesser von 160/150 mm, der Ablauf mit einem Polypropylenrohr mit einem Durchmesser von 110/90 oder nach Kundenwunsch ausgeführt. Für das ordnungsgemäße Funktionieren der Kläranlage ist es erforderlich, die Kläranlage unter Berücksichtigung des maximalen Durchflusses und der täglichen Gesamtbelastung sowie der BSB5-Konzentrationsgrenze von 400 mg/l auszulegen. Bei höheren Konzentrationen sollte die Auslegung der Kläranlage mit dem Hersteller abgesprochen werden. Die Kläranlage erreicht einen BSB5-Ablaufwert von bis zu 25 mg/l bei maximaler hydraulischer und metabolischer Belastung.

Bodenplatte aus Beton O 2 600 mm, Dicke entsprechend der Tragfähigkeit des Bodens. Ebenheit der Platte ± 5 mm. Einlaufrohr 160/150, Einlaufachse 1365 mm über dem Boden, Auslaufrohr 110/90.